Zur Startseite

Coronavirus

Informationen zu den aktuellen Schutzmassnahmen der schule Nottwil

22.04.2021

Anpassungen der Schutzmassnahmen an den Luzerner Volksschulen

Die Schule Nottwil wurde gestern Abend (21.04.2021) über die angepassten Schutzmassnahmen informiert. Nicht verändert werden die grundsätzlichen Schutzmassnahmen (Maskenpflicht, Abstand halten). Änderungen hat es hauptsächlich im Bereich Anlässe/Veranstaltungen gegeben.
Die Detailinformationen können Sie dem Elternbrief (Link) entnehmen, den heute Morgen alle Eltern per Mail bekommen haben.


24.03.2021

Neue Testkriterien für Kinder mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

Kindergarten und Primarschule:
Das Bundesamt für Gesundheit BAG hat die Testkriterien für Kinder unter 12 Jahren angepasst. Neu werden Kinder ab 6 Jahren nach den gleichen Kriterien getestet wie Kinder über 12 Jahre bzw. wie Erwachsene. Eltern, deren Kinder Krankheits- und Erkältungssymptome haben, können sich auf www.coronabambini.ch über die vom BAG empfohlenen Abklärungsschritte informieren. Über diese Website des Inselspitals Bern kann in Erfahrung gebracht werden, ob ein Kind die Schule besuchen darf und ob allenfalls ein Covid-Test notwendig ist. Das bisher verwendete Merkblatt der Deutschschweizer Volksschulämter-Konferenz «Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in Kindergarten und Primarschule (Zyklus 1 und 2)» ist nicht mehr gültig. 

Sekundarschule:
Das Merkblatt mit dem Ablaufschema für Jugendliche der Sekundarschule ist hingegen weiterhin aktuell.


15.03.2021

Lockerungen der COVID-Massnahmen in der SEK

Per Montag, 01. März 2021, treten an den Volksschulen erste leichte Lockerungen in Kraft. In der Sekundarschule kann der Sportunterricht wieder nach Stundenplan durchgeführt werden, auf Kontaktsportarten wird aber weiterhin verzichtet. Die Schutzmaske muss sowohl in den Garderoben und den Gängen der Sporthalle, als auch während des Sportunterrichts getragen werden.

Ebenso kann ab März im Musikunterricht wieder gesungen werden. Für die 5./6. Primar und die SEK gilt die Maskenpflicht auch während dem Singen.

Das Fach WAH (Wirtschaft, Arbeit, Haushalt) wird wieder nach Stundenplan durchgeführt.


18.02.2021

Informationen zu den erweiterten Schutzmassnahmen an der Schule Nottwil

Das Bildungs- und Kulturdepartement hat weiterführende Schutzmassnahmen erlassen, die für alle Volksschulen des Kantons Luzern ab Montag, 22. Februar 2021, gültig sind. Mit diesen Vorkehrungen sollen weitreichende Quarantänemassnahmen, wie sie vor den Fasnachtsferien in einzelnen Schulen vorgekommen sind, künftig möglichst vermieden werden.

So wurde die Maskenpflicht neu auf die 5. und 6. Primar ausgeweitet. Es gelten die gleichen Regeln, die bereits für die Schülerinnen und Schüler der SEK seit längerer Zeit gültig sind. Die Eltern aller Kinder der fünften und sechsten Primarklassen wurden mit einem Schreiben per Mail direkt informiert.
Die ausgeweitete Maskentragpflicht ist vorerst auf drei Wochen (bis 14. März 2021) befristet. Bis dann sollte absehbar sein, wie sich die Situation mit den hochansteckenden Virusmutationen entwickelt.

Zusätzliche Massnahmen wurden auch für die Tagesstrukturen und den Schulbus vorgeschrieben. Der Brief für die Eltern der Schulbus-Kinder und das Informationsschreiben für die Eltern aller Kinder der Tagesstrukturen wurden am Donnerstagnachmittag direkt per Mail verschickt.

Der Sportunterricht in der SEK darf sicher bis Ende Februar nicht durchgeführt werden. Ein zeitlich begrenztes Corona-konformes Bewegungsangebot wird aber ab nächster Woche durchgeführt. Alle Einzelheiten können dem Brief an die Jugendlichen bzw. deren Eltern entnommen werden.

Wir hoffen, dass trotz oder wegen den erweiterten Schutzmassnahmen die Lernenden möglichst normale Schulwochen erleben können, in denen der Präsenzunterricht weitergeführt werden kann und die Gesundheit der Lernenden und Lehrpersonen bestmöglich geschützt wird.


15.12.2020

Zusätzliche Schutzmassnahmen für die Volksschulen des Kantons Luzern

Neben dem Bundesrat hat auch der Regierungsrat des Kantons Luzern am Freitag, 11.12.2020, zusätzliche Schutzmassnahmen erlassen (Link zur Medienmitteilung des Kantons Luzern). Einige dieser Massnahmen betreffen die Volksschule. So darf z.B. der Sportunterricht in der Sekundarschule nicht mehr durchgeführt werden, auch sind alle Lager, Exkursionen etc. sicher bis zu den Osterferien verboten.

Die Eltern wurden mit dem Schreiben vom 14.12.2020 per Mail detaillierter informiert.


27.10.2020

Schwimmunterricht kann nicht mehr durchgeführt werden

Die Schule Nottwil wurde informiert, dass die Schwimmhalle SPZ ab Mittwoch, 28.10.2020, wieder geschlossen wird. Daher können die Schwimmlektionen der einzelnen Klassen nicht mehr durchgeführt werden. Die Schülerinnen und Schüler haben normal Unterricht nach Stundenplan.
Wie lange der Schwimmunterricht ausfallen wird, ist aktuell noch nicht definiert.

Kontakt

Schule Nottwil
Oberdorfstrasse 9
6207 Nottwil

Telefon: 041 939 31 55
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Bürozeiten

Montag bis Freitag
07.30-11.45 Uhr / 13.15-17.00 Uhr

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.