Tagesstrukturen A-Z

In der folgenden Zusammenstellung finden Sie die wichtigsten Informationen zur Organisation der Tagesstrukturen.

Informationen von A–Z

Grundsätzlich werden die Kinder für ein Schuljahr angemeldet. Detailregelungen zu Abmeldungen sind im Anhang der Tarifstrukturen aufgeführt.

Bei Schulausfall, Schulreisen usw. melden Sie Ihr Kind bis 19 Uhr des Vortages ab, bei Krankheit am Morgen bis 07.30 Uhr. Wenn ein Kind ohne Abmeldung 15 Minuten nach Beginn der Betreuung nicht am Standort erscheint, werden Suchmassnahmen eingeleitet. Rechtzeitig gemeldete und begründete Abwesenheiten des Kindes werden nicht verrechnet.

Villa Calimera, Zentrum Sagi Süd, 6207 Nottwil

Festnetz:041 939 31 01 (Während dem Mittagessen – 12:00 bis 12:45 Uhr – werden Anrufe nicht entgegengenommen.)
Handy/App:Kommunikation über die App „Klapp“ (wie Schule Nottwil)

Das Angebot umfasst fünf Elemente:

I)Morgenbetreuung, 07.00 - 08.00 Uhr
II)Mittagsbetreuung und Verpflegung, 11.45 - 13.30 Uhr
III)Nachmittagsbetreuung, 13.30 - 15.15 Uhr
IV)Zvieri, Hausaufgaben, Betreuung 15.15 - 18.00 Uhr
V)nur Hausaufgabenbetreuung 15.15 - 16.00 oder 16.15 - 17.00 Uhr

Die Anmeldung erfolgt mit dem Anmeldeformular und ist in der Regel für ein Jahr verbindlich. Neuanmeldungen sowie Anmeldungen für einzelne Elemente können nach Rücksprache mit der Teamleiterin auch während des Schuljahres getätigt werden.

Für die Tagesstrukturen können alle Schülerinnen und Schüler mit Wohnsitz in Nottwil, sowie Kinder aus Nachbargemeinden, die in Nottwil den Unterricht besuchen, angemeldet werden.

Auskunft zu den Tagesstrukturen erhalten Sie bei Regula Güntensperger (Teamleitung der Tagesstrukturen) oder der Schulleitung Nottwil:

Teamleitung:041 939 31 01
Schulleitung:041 939 31 55

Wir benötigen diese Informationen für allfällige Notfälle. Das entsprechende Formular wird bei der erstmaligen Anmeldung mit Ihnen anlässlich eines Kontaktgesprächs ausgefüllt.

Während den Blockzeiten sind alle Kinder der Kindergarten- und Primarstufe von 08.00 bis 11.40 Uhr in der Schule. Während dieser Zeit sind die Tagesstrukturen geschlossen.

Der Elternbeitrag richtet sich nach dem steuerbaren Einkommen der Erziehungsberechtigten.
Mit der unterzeichneten Anmeldung anerkennen die Eltern die Tarifstruktur.

Wir legen Wert auf gesunde, abwechslungsreiche Ernährung. Das Mittagessen wird von der Küche des Schweizer Paraplegiker Zentrums bezogen. Vegetarische Ernährung ist genau so möglich, wie medizinisch begründete Spezialmenüs (z.B. bei Zöliakie).

Es gilt die Schul- und Veloordnung der Schule. Kinder mit einem Schulweg von mehr als einem Kilometer erhalten je nach Wohnquartier einen zugeteilten Veloabstellplatz beim Schulhaus, bei der Sporthalle Kirchmatte oder im Sagizentrum. Der Weg von der Villa Calimera zum Schulhaus und zurück wird zu Fuss zurückgelegt.

An Feiertagen bleiben die Tagesstrukturen geschlossen.

Während der Schulferien sind die Tagesstrukturen der Gemeinde Nottwil geschlossen. Die Seevogtey Sempach bietet im Auftrag von fünf Gemeinden vom oberen Sempachersee (Neuenkich, Sempach, Hildisrieden, Rain und Nottwil) während fünf Ferienwochen verteilt über das Jahr ein Betreuungsangebot an.

Die Kinder bringen das Frühstück selber mit.

Für Spielsachen und Gegenstände, welche die Kinder mit in die Betreuung bringen, lehnt die Tagesstruktur jede Haftung ab.

Mobiltelefone und Smartwatches dürfen während der Zeit in den Tagesstrukturen nicht benützt werden und bleiben daher während der Betreuungszeit ausgeschaltet.

Sie werden in der Regel ab 15.15 Uhr gelöst. Sie werden je nach Wochentag im Schulhaus oder in der Villa Calimera bearbeitet. Dieser Block wird teilweise von einer Lehrperson betreut. Hausaufgaben dürfen, sofern Zeit dafür besteht, während der Mittagszeit oder zwischen 13.30 und 15.15 Uhr selbstständig erledigt werden. Kinder können auch nur für die Betreuung der Hausaufgaben angemeldet werden.

Die Hausordnung ist in der Villa Calimera angebracht und wird den Kindern erklärt.

Im Haus tragen die Kinder Hausschuhe (bitte anschreiben). Es besteht die Möglichkeit, diese dort aufzubewahren.

Diese erfolgen direkt an die Eltern der Lernenden. Allgemeine Informationen werden im Nottwil aktuell oder auf der Schulhomepage publiziert.

Das Angebot der Tagesstrukturen richtet sich an alle Lernende des Kindergartens, der Primar- und der Sekundarschule.

Anschliessend an die erstmalige Anmeldung führen wir mit allen Eltern ein Kontaktgespräch durch. Dabei werden die Räumlichkeiten der Tagesstrukturen vorgestellt und anhand eines Gesprächsleitfadens verschiedene Themen besprochen. Das ausgefüllte Notfallformular wird den Eltern jährlich zur Überprüfung nach Hause gegeben.

Bei Krankheit Ihres Kindes müssen die Eltern die Betreuung zuhause regeln und Ihr Kind bei den Tagesstrukturen abmelden. Bei plötzlicher Erkrankung im Verlaufe des Tages nehmen die Betreuerinnen mit den Eltern Kontakt auf.

Teamleitung Villa Calimera:
Regula Güntensperger
041 939 31 01
E-Mail

Schulleitung Nottwil:
Benno Blöchliger
041 939 31 56
E-Mail

Sie können Ihr Kind auch nur für den Mittagstisch anmelden. (Dauer: 11.45 - 13.30 Uhr). Das Angebot des Mittagstisches kann in besonderen Situationen nach Rücksprache mit der Teamleiterin kurzfristig genutzt werden.

Bitte informieren Sie die Teamleiterin über aussergewöhnliche Stundenplanzeiten (zum Beispiel: Musikschule, Sporttage, Projektwoche, Therapien, Religionsunterricht, Training in einem Sportverein usw.).

Das Angebot der Tagesstrukturen steht auch den Jugendlichen der Sekundarschule offen.

Beim Eintreffen und beim Verlassen der Tagesstrukturen melden sich die Kinder bei den Betreuungspersonen an bzw. ab. Wenn ein Kind ohne Abmeldung 15 Minuten nach Beginn des Betreuungselementes nicht in der Villa Calimera erscheint, werden Suchmassnahmen eingeleitet.

Die Rechnungsstellung erfolgt dreimal pro Jahr durch die Gemeindeverwaltung Nottwil (per 31.12./31.03./10.07.)

Der Weg von daheim zur Schule und retour liegt in der Verantwortung der Eltern. Der Weg zwischen Schule und Villa Calimera liegt in der Verantwortung der Schule bzw. der Tagesstrukturen. Am Kontaktgespräch mit den Eltern wird das Thema Schulweg besprochen. Die Eltern informieren die Teamleiterin, wer berechtigt ist, das Kind abzuholen.

Die Kinder werden in den Tagesstrukturen zu sinnvollen Freizeitbeschäftigungen im Haus wie auch im Freien ermuntert und angeleitet. Elektronische Spielgeräte bleiben daheim.

siehe Tarifstruktur für Elternbeiträge

Wir tragen zueinander und zu den Dingen Sorge. Bei auffälligem Verhalten eines Kindes nimmt die Teamleiterin mit den Eltern Kontakt auf. In den Tagesstrukturen gelten die Regeln der Schulordnung.

Für die Versicherung der Kinder sind die Eltern zuständig.

Ein regelmässiger Austausch zwischen Schule und Betreuungsteam verbindet die Bereiche Unterricht und Betreuung.

Nach dem Mittagessen werden die Zähne geputzt. Zahnbürste und Zahnpasta werden zur Verfügung gestellt.

Am Nachmittag erhalten die Kinder eine gesunde Zwischenmahlzeit.

Stellenangebot
Stellenangebot

Gesucht

Festanstellung Schuljahr 2024/25:

  • IF-/IS-Lehrperson Primarschule (4 - 10 Lektionen)

Stellvertretung 09. - 22.09.2024

  • Klassenlehrperson 5. PS (18 Lekt.)

Interessiert? Dann geht es hier zu den offenen Stellen.

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen