Portrait Schule Nottwil
Portrait Schule Nottwil

Förderangebote

Die Förderangebote sind kantonal definiert. Sie richten sich an Schülerinnen und Schüler, die dem Unterricht in den Regelklassen nicht oder nur teilweise zu folgen vermögen, aber auch an Lernende, die zu weiter gehenden Leistungen fähig sind:

  • Schülerinnen und Schüler mit Lernschwierigkeiten und Teilleistungsschwächen
  • Lernende mit besonderen Begabungen
  • fremdsprachige Kinder
  • Schülerinnen und Schüler mit Verhaltensschwierigkeiten

Mit den Förderangeboten wird eine ganzheitliche und integrative Förderung ermöglicht und möglichst immer auf den Verbleib der Kinder und Jugendlichen in der Regelklasse hingearbeitet. Durch die Förderangebote wird nicht nur das Einzelkind, sondern die ganze Klasse gestärkt.


Die Schule Nottwil bietet die folgenden Förderangebote an:

Lernende mit Lernschwierigkeiten oder Lerndefiziten werden integrativ unterstützt und gefördert. Teilweise geschieht dies mit einer Reduktion der Lernziele.

Lernende mit ungenügenden Deutschkenntnissen werden mit DaZ-Lektionen unterstützt und gefördert.

Lernende mit speziellen Bedürfnissen werden teilweise in den Regelklassen integriert.

Die Begabungs- und Begabtenförderung ist ein integrierter Bestandteil des Unterrichts. Er findet sowohl im Klassenverband, als auch in der Integrativen Förderung statt.

Die Schulinsel ist ein erweiterter Lernraum in der Schule Nottwil.

Stellenangebot
Stellenangebot

Gesucht

Festanstellung Schuljahr 2024/25:

  • Fachlehrperson Musik SEK Nottwil (25 %)
  • Klassenlehrperson 9. Klasse SEK Nottwil (85 %)

Interessiert? Dann geht es hier zu den offenen Stellen.

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen