Primarschule

Sporttag 5. und 6. Klasse

01. September 2023

Am Donnerstag stand der Sporttag der 5. und 6. Klassen vor der Türe. Der Tag war geprägt von Einzel- und Gruppenwettkämpfen, Spass und Durchhaltewille.

Das Wetter war am Anfang nicht so gut und es regnete. Vor allem war es für das Baseball und den Crosslauf nicht so toll, weil sie draussen waren. Sie mussten im Regen springen, aber etwas später kam die Sonne hervor. Beim Baseball machten die Schüler trotz dem Regen mit viel Spielfreude mit. Ob Verlierer oder Gewinner ist egal, hauptsächlich geht es um den Spass. Am Anfang hatten ein paar Probleme mit dem Schläger bis sie mal den Ball trafen. Aber mit der Zeit ging es immer besser. Der Teamgeist war gross, ebenso wie bei dem Spiel «Capture The flag».

Das Spiel stärkte Zusammenhalt und wie eben schon gesagt der Teamgeist war sehr gross. Die Flaggen wanderten hin und her. Das Spiel war mit viel Action und Spass verbunden.

Alle liefen mit viel Begeisterung in den «Nottelerwald». Der Crosslauf war bei der Familienfeuerstelle. Ariana, Emilie und Louisa berichten von dem Crosslauf wie er war: «Er war sehr anspruchsvoll und streng. Insgesamt rannten wir ca. 3,2 anstrengende Kilometer.» Die erste Gruppe hatte etwas Pech mit dem Wetter und sie wurden etwas nass. Es war streng, sagten sie, aber am Schluss waren sie doch mit sich zufrieden, was sie geleistet haben. Zuletzt gab es noch einen kurzen Fussmarsch zur Schule Nottwil. Zur Belohnung gab es für alle ein feines Getränk als Stärkung für den Crosslauf. Beim Ninja Warrior Parcours konnte man sich in Geschicklichkeit, Kondition und mit Zeit gegenseitig messen. Sophie S. sagt: «Es ist gut und es macht Spass.» «Vor allem ist es auch etwas chillig und nicht so schwierig.» Könnte man noch etwas verbessern? « Es könnte noch etwas schwieriger sein.» Denkst du, du hast gute Chancen beim Ninja Warrior Parcours? « Ich denke meine Chancen stehen nicht schlecht auf eine gute Zeit.» Sophie konnte den Parcours unter einer Minute überwinden. Jana gibt ein Feedback über den Parcours und sagt dazu. « Er ist gut und cool.» Zwischendurch gab es natürlich auch eine Pause zum Verschnaufen. Neben den drei Spielen gab es auch noch ein weiteres Spiel nämlich Ping Pong. Es diente dazu, die Zeit ein wenig zu überbrücken. Fast alle spielten mit guter Stimmung und Freude Rundlauf.
Alle hatten Spass.

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen